Musikalische Früherziehung (MFE)

Eine frühe musische Förderung regt die Entwicklung eines Kindes in vielfältiger und kreativer Weise an und dient als wertvolle Vorbereitung für den späteren Instrumentalunterricht. In freundlicher und offener Atmosphäre sind Sachbereiche wie Singen und Sprechen, Bewegung und Tanz, Musikhören und elementares Instrumentalspiel altersgemäß aufbereitet. Instrumente wie Triangel, Klangstäbe, Xylophone, Handtrommel, Hände, Füße und die eigene Stimme sind dabei unsere Begleiter.

Die MFE wendet sich an Kinder von 4 bis 5 Jahren und erstreckt sich über drei aufeinander aufbauende Vierteljahreskurse. Die Unterrichtszeit beträgt 45 Minuten wöchentlich (12 Wochenstunden pro Kursus).

Anmeldung: jederzeit

Lehrkraft: Kathrin Werth