Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: G1602

Info: Der deutsch-böhmische Künstler Wenzel Hablik (1881-1934) lebte und arbeitete als Maler,
Grafiker, Kunsthandwerker, Innenarchitekt und Visionär von 1907 bis zu seinem Tod in Itzehoe.
Der Wirkungskreis des Universalkünstlers erstreckt sich innerhalb des Zentrums von Itzehoe
auf mehrere Stationen, die zusammen erkundet werden. Interessante Orte und anschauliche
Hintergrundinformationen zum Leben und Werk von Wenzel Hablik und seiner Ehefrau Elisabeth Lindemann runden den Spaziergang ab. Ein Höhepunkt des Stadtrundgangs ist die Besichtigung des Esszimmers in der Villa Hablik in der Talstraße.
Der Eintritt ins Museum ist in der Kursgebühr enthalten.
Referent: Michael Ruff, Itzehoer Fotojournalist

Eine Veranstaltung im Rahmen des bundesweiten "Tag des offenen Denkmals", mit dem diesjährigen Thema "Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur"

Treffpunkt: Wenzel-Hablik-Museum, Reichenstr. 21, 25524 Itzehoe

Kosten: 10,00 €

Datum Zeit
08.09.2019 11:00 - 13:15 Uhr